nach
oben


vielfältig | individuell | flexibel

Unsere Leistungen

Die Behandlung in unseren Therapiezentren Pfitzenmeier erfolgt in der Regel, wenn Ihnen Ihr behandelnder Arzt eine kassenärztliche oder private Verordnung ausgestellt hat. Darüber hinaus bieten wir Ihnen aber auch eine Vielzahl an individuellen therapeutischen Leistungen (Selbstzahlerleistungen), wie beispielsweise Osteopathische Therapie oder therapeutisches Personal Training.

 

Jedes unserer Teams hat neben einer breiten Palette an Angeboten auch seine ganz besonderen Schwerpunkten, sei es die Bioresonanz-Behandlung im Therapiezentrum Schwetzingen/Hirschacker, die therapeutische Arbeit mit den David-Geräten im Therapiezentrum Schwetzingen/Neuer Messplatz oder die FPZ Rückentherapie im Therapiezentrum Speyer.

 

Detaillierte Informationen zu unseren Angeboten finden Sie, wenn Sie die einzelnen Leistungen anklicken. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Sie bei weiteren Fragen zu den einzelnen Therapieansätzen selbstverständlich gerne und ausführlich.


LEISTUNGEN auf kassenärztliche oder private Verordnung

Die Atemtherapie befasst sich mit den Krankheiten und Funktionsstörungen von Lunge und Stimmapparat. Sie arbeitet sowohl vorbeugend als auch nachbehandelnd. Die Atemtherapie ist besonders für obstruktive Patienten (chronische Bronchitiker, Asthmatiker etc.) geeignet.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Die Bioresonanztherapie / Farb- und Klangtherapie ist eine sanfte, computergesteuerte Frequenztherapie, welche die Selbstheilungskräfte anregt, auch bekannt als "Quantenmedizin".

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Wissenschaftlich, individuell, effektiv.

Die Integrierte Funktionelle Rückenschmerztherapie

Ziel der Rückenschmerztherapie ist es, die Muskulatur rund um die Wirbelsäule zu stärken und vorhandene muskuläre Ungleichgewichte zu beseitigen bzw. zu reduzieren. Die Therapie wird unter intensiver individueller Betreuung durch einen menschlich und fachlich kompetenten Trainingstherapeuten durchgeführt. Dieses Betreuungskonzept ist die Formel 1 des Rückentrainings und garantiert Ihnen ein Maximum an Wirksamkeit und Sicherheit bei einem Minimum an Zeitaufwand.

Die Integrierte Funktionelle Rückenschmerztherapie gliedert sich in drei Maßnahmen, die systematisch aufeinander aufbauen: Analyse, Aufbauprogramm und das weiterführende Programm. 

Stärken und Schwächen im Muskelkorsett der Wirbelsäule werden zu Beginn der Therapie mit einer Analyse bestimmt. Gemessen werden die Beweglichkeit von Rumpf und Halswirbelsäule sowie die Kraft aller wichtigen Muskelgruppen. Aus den gewonnenen Daten wird das muskuläre Profil der Wirbelsäule, quasi ein „EKG des Rückens“ erstellt; dieses ermöglicht eine objektive und eindeutige Interpretation des aktuellen Funktionszutands Ihrer Wirbelsäule. Das muskuläre Profil bestimmt Umfang, Dauer und Häufigkeit der nachfolgenden Therapie und ermöglicht die gezielte Steuerung aller Therapiemaßnahmen.

Das Aufbauprogramm umfasst in der Regel 24 Therapieeinheiten à 60 Minuten, die innerhalb von 12 bis 14 Wochen absolviert werden. Die Kombination aus Krafttraining an den Geräten, Dehnungsübungen und Übungen zur mechanischen Entlastung der Wirbelsäule sowie zur Entspannung der Rumpf-, Nacken-, und Halsmuskulatur ermöglichen die systematische Ansteuerung der Therapieziele. Das anschließende weiterführende Programm wird in Abhängigkeit vom erreichten Trainingszustand durchgeführt. Jede Therapieeinheit dauert 60 Minuten. Für das ergänzende Training zu Hause werden zusätzlich individuelle Gymnastikprogramme entwickelt – detailliert, leicht verständlich und in schriftlicher Form.

Sie haben Rückenschmerzen und wissen nicht, ob Ihre Krankenkasse unsere qualitätsgesicherten Programme/das FPZ KONZEPT übernimmt? Wir helfen Ihnen weiter! 

So funktioniert´s:

Füllen Sie das Online-Formular aus, senden Sie dieses an die angegebene Adresse und die FPZ AG wird sich für Sie bei Ihrer Krankenkasse für eine Kostenübernahme einsetzen! Sobald ein Bescheid der Kasse vorliegt werden Sie umgehend informiert.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Elektrotherapie ist die medizinische Anwendung des elektrischen Stroms. Ausgehend von der Erkrankung behandelt der Arzt bzw. der Physiotherapeut einen oder mehrere Körperteile mit unterschiedlichen Stromformen (galvanische, nieder-, mittel- und hochfrequente Ströme). Die Stromstärken und Frequenzen werden individuell und je nach Zeitpunkt der Behandlung innerhalb des Heilungsprozesses angepasst.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Fango bzw. Naturmoorpackungen (FA) sind eine Form der Wärmetherapie. Das Naturmoor erreicht eine intensive Erwärmung tiefer Gewebsschichten. Diese Therapie wird angewandt zur allgemeinen Beruhigung und Entspannung, zur Verminderung von leichten bis starken Muskelverspannungen, zur besseren Durchblutung und Schmerzlinderung.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Die Feldenkrais-Methode dient Verbesserung der Körperwahrnehmung und des Körperbewusstseins. Geübt wird nicht die Bewegung an sich, sondern die Wahrnehmung. Fehlerhafte Bewegungsmuster werden erkannt und neue Bewegungsmöglichkeiten erforscht. Anstrengung wird reduziert und Koordination verbessert. Das Nervensystem nimmt feinste Unterschiede wahr und kann so wählen welcher der einfachste ist.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Die Fußreflexzonen-Behandlung basiert auf der Annahme, dass sich auf den Fußsohlen bestimmte Zonen befinden, von denen Verbindungen zu den übrigen Körperregionen bestehen.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Die Kältetherapie (Cryotherapie) ist der gezielte Einsatz von Kälte, um einen therapeutischen Effekt zu bewirken. Die Kältetherapie hat einen unmittelbaren positiven Einfluss auf den ganzen Organismus. Als lokales Verfahren kommen Gefriertechniken zum Einsatz, um eine Zerstörung krankhaft veränderterten Gewebes zu erreichen.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Eine Kiefergelenksbehandlung kann hilfreich sein, wenn die Kontaktpunkte des Ober- und Unterkiefers nicht richtig aufeinander treffen und eine Fehlfunktion des Kiefergelenkes entsteht. Durch gezielte therapeutische Maßnahmen im Bereich des Kiefergelenkes kann die Fehlfunktion und die damit einhergehende Fehlstatik verbessert oder ganz behoben werden.

Beschwerden wie Migräne, Kopfschmerzen, Augenflimmern, Beckenschiefstellung, Schwindel oder Tinnitus, deren Ursache normalerweise nicht im Kiefergelenk vermutet wird, können durch eine Fehlfunktion des Kiefergelenkes verursacht werden.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Die klassische Massage führt durch verschiedene Grifftechniken zu einer Durchblutungssteigerung, Anregung des Stoffwechsels, Lockerung, Dehnung und Entspannung der Muskulatur. Die dadurch verbesserte Sauerstoffzufuhr der Muskulatur und der Abtransport von Stoffwechselprodukten bewirkt im Gewebe eine Schmerzlinderung.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Die Krankengymnastik am Gerät baut die Muskulatur z.B. nach Operationen, Verletzungen und bei chronischen Beschwerden gezielt und schmerzfrei auf.

Das Übungsprogramm wird nach einer sorgfältigen Untersuchung bezüglich Beschwerden, Diagnosen, aktueller Rehabilitationsphase, körperlichen Voraussetzungen und unserer Erfahrung individuell auf Sie abgestimmt.

Ziel des medizinischen Gerätetrainings ist die Herstellung der alltagsspezifischen Belastungsfähigkeit und der muskulären Balance.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Die Lasertherapie ist eine gut verträgliche, wirkungsvolle Therapie mit energiereichem Licht, die hohe Lichtmengen in das Gewebe bringt und dadurch nachhaltig die Heilung anregt.

 

Dieses Therapieprinzip hat sich bewährt bei: Schmerz unterschiedlicher Genese, Entzündungen sowie traumatischen Zuständen des Bewegungsapparates. Die Anwendungsgebiete erstrecken sich von muskulosketalen Erkrankungen über Tendopathien und Neuralgien bis hin zur Schmerzbehandlung/Behandlung von Verspannungen.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Die Lymphdrainage ist eine spezielle Massageform mit systematischer Anordnung und rhythmischer Folge von Drehgriffen, Schöpfgriffen, Pumpgriffen sowie stehenden Kreisen und Spezialgriffen. Sie dient nicht der Lockerung und Entspannung der Muskulatur; vielmehr soll die Lymphdrainage den Abtransport der Lymphflüssigkeit aus den Körpergeweben fördern.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Die Manuelle Therapie dient in erster Linie dazu, um Funktionsstörungen des Bewegungsapparates zu behandeln. Sie beschränkt sich auf die Behandlung von Muskeln, Gelenken und Nerven. Der Therapeut wendet zu diesem Zweck spezielle Handgriffe an.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Die Schlingentisch-Therapie ist eine physiotherapeutische Behandlungsmethode, bei der der ganze Körper oder einzelne Körperteile an einer Gerätekonstruktion mit Hilfe von Seilzügen u. Schlingen aufgehängt werden. Einerseits können durch eine entlastende Aufhängung Bewegungen erleichtert und Schmerzen gelindert, andererseits durch den Einsatz von Expandern und Gewichten eine intensivere Kräftigung, Dehnung oder Traktion ermöglicht werden.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Die Standardisierte Heilmittelkombination (D1) ist eine Kombination verschiedener Therapieverfahren aus Krankengymnastik, Wärmetherapie, Kälteanwendungen, Massagen oder Gerätetraining. Diese Therapiemöglichkeiten werden vom Therapeuten individuell für den einzelnen Patienten zusammengestellt.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Die Ultraschalltherapie fördert schnelleres Abheilen von Vernarbungen, erwärmt das betroffene Gebiet und sorgt für Mehrdurchblutung sowie Stoffwechselförderung auch im tiefen Gewebe.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Wird in der physikalischen Medizin die therapeutische, äußere Anwendung von wärmender Infrarotstrahlung bezeichnet, üblicherweise mit Hilfe sogenannter Rotlichtlampen. Es wird die Gewebetemperatur erhöht, was zu einer Gefäßerweiterung führt. Der therapeutische Effekt beruht somit auf der verbesserten lokalen Durchblutung.

 

Art der Leistung: Rezeptleistung (Kasse und Privat)

Individuelle therapeutische Leistungen (Selbstzahlerleistungen)

Die Cranio-Sacral-Therapie ist ein manuelles Verfahren, bei dem Handgriffe vorwiegend im Bereich des Schädels und des Kreuzbeins ausgeführt werden.

 

Art der Leistung: Individuelle therapeutische Leistung (Selbstzahler-Leistung)

Das DAVID Wirbelsäulenkonzept ist ein Programm zur Wiederherstellung, Optimierung und Harmonisierung des Funktionszustandes der Wirbelsäule. Mithilfe einer biomechanischen Funktionszustandsanalyse werden die funktionellen Defizite der Wirbelsäule sichtbar gemacht, exakt quantifiziert und nachvollziehbar dokumentiert.

Die DAVID Rückentherapie hilft den Funktionszustand der Wirbelsäule zu verbessern und Rückenbeschwerden zu lindern. Das Konzept ist medizinisch erprobt und stützt sich auf sechs Säulen, deren Einsatz methodisch systematisiert und zielgerichtet erfolgt:

  • Progressives, dynamisches Krafttraining

  • Funktionsgymnastik zur Mobilisierung der Wirbelsäule

  • Erlernen wirbelsäulengerechten Verhaltens sowie wirbelsäulenschonender Bewegungstechniken

  • Techniken zur mechanischen Entlastung der Wirbelsäule

  • Motivationsschulung

 

Mit der computergesteuerten David-Diagnostik werden funktionelle Defizite und muskuläre Dysbalancen sichtbar gemacht. Die Testung erfolgt über ein isometrisches (gehaltene Spannung) Testverfahren, bei dem muskuläre Schwächen grafisch dargestellt werden und Rückenbeschwerden gezielt und systematisiert behoben werden können.

 

Art der Leistung: Individuelle therapeutische Leistung (Selbstzahler-Leistung)

Die Dorntherapie ist eine komplementärmedizinische manuelle Methode, die auch Elemente der Meridianlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin einbezieht. Sie wird überwiegend bei Rücken- und Gelenkbeschwerden eingesetzt.

 

Art der Leistung: Individuelle therapeutische Leistung (Selbstzahler-Leistung)

Kinesio Tape ist ein Konzept zur Behandlung von Schmerzzuständen und Bewegungseinschränkungen. Diese Methode entspricht der mittlerweile gängigen Auffassung der Medizin, dass Bewegung bei jeder Krankheit oder Verletzung den Heilungsprozess fördert.

Das Kinesio-Tape wird deshalb nicht zum fixierenden Schutz von Gelenken, Bändern etc. eingesetzt; vielmehr wird es unterschiedlich gespannt geklebt, so dass die Muskulatur zum Arbeiten angeregt und gleichzeitig strapazierte Muskeln entlastet werden. Nachdem die Verletzung abgeheilt ist, müssen die Muskeln nicht wieder neu aufgebaut werden, wie nach dem klassischen Taping.

Das Tape besteht aus fein gewebter Baumwolle und wird nicht nur bei Sportverletzungen oder Muskelproblemen angewandt, sondern auch gegen Gelenkfehlstellungen, Regelschmerzen und mittlerweile sogar in der Brustkrebsnachsorge zur Lymph-Therapie.

 

Art der Leistung: Individuelle therapeutische Leistung (Selbstzahler-Leistung)

Die Migräne- und Schwindeltherapie ist eine Kombination aus Lymphdrainage am Kopf und Cranio-Sacral-Therapie. Die Druckentlastung wirkt schmerzlindernd und durch die Cranio-Sacral-Therapie wird der Energiefluss wieder verbessert, Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

 

Art der Leistung: Individuelle therapeutische Leistung (Selbstzahler-Leistung)

Die Osteopathie ist eine manuelle Medizin. Sie betrachtet den menschlichen Organismus immer als Ganzes und kennt keine Spezialisierung auf bestimmte Bereiche.

 

Im ganzheitlichen Ansatz der Osteopathie liegt ihre Stärke und natürlich auch ihre Grenze. Deshalb sehen wir unsere Vorgehensweise nicht in der Konkurrenz zur hoch spezialisierten Schulmedizin, sondern als komplementäre diagnostische und therapeutische Arbeit.

 

Art der Leistung: Individuelle therapeutische Leistung (Selbstzahler-Leistung)

Angebote für Mamma-CA
Lymphödem-Behandlung: Manuelle Lymphdrainage, Kinesio-Tape
Narbenbehandlung: schonende Lasertherapie-Verfahren, Ultraschall, …
Beweglichkeit: Wiederherstellung der post-operativen eingeschränkten Beweglichkeit: Physiotherapie (Manuelle Therapie, Osteopathie, Krankengymnastik (Schlingentisch)
Kraft und Funktionalität durch individuelle Bewegungstherapie: Krankengymnastik am Gerät (KGG), Medizinische Trainingstherapie  auf unserer praxisinternen Gerätefläche
Alltagsverhalten: Beratung und Schulung für eine beschwerdefreie, unkomplizierte Bewältigung des Alltags.

 

Art der Leistung: Individuelle therapeutische Leistung (Selbstzahler-Leistung)

Ziel der Sportrehabilitation/Sportphysiotherapie ist die bestmögliche und ausreichende Wiederherstellung der Funktions- und Sportfähigkeit durch Behebung der verletzungsbedingten Defizite. Zusammenspiel sportmotorischer Fähigkeiten (Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer etc.).

 

Art der Leistung: Individuelle therapeutische Leistung (Selbstzahler-Leistung)

Sie erhalten einen auf Verletzungen oder anderen Erkrankungen abgestimmten Trainingsplan durch Ihren Physiotherapeuten.

 

Art der Leistung: Individuelle therapeutische Leistung (Selbstzahler-Leistung)

Die Tinnitusbehandlung beginnt mit der Befunderhebung. Bei halswirbelsäulenbedingtem Tinnitus richtet der Physiotherapeut sein Hauptaugenmerk auf die Halswirbelsäule des Patienten und hier wiederum auf die Statik, die Muskulatur und die Beweglichkeit.

 

Art der Leistung: Individuelle therapeutische Leistung (Selbstzahler-Leistung)

Spezielle Grifftechniken, die punktförmig Druck auf bestimmten Arealen (Akupunkturpunkten) des Körpers ausüben.

 

Art der Leistung: Individuelle therapeutische Leistung (Selbstzahler-Leistung)